Amaretto trifft Kirsche

Den Nortex-Tortentag zuhause feiern – heute: Amaretto-Kirsch-Torte

Neumünster. Der Tortentag bei Nortex hat aufgrund der Pandemie eine Pause eingelegt – bis unser Modehaus wieder öffnet, verlegen wir die ebenso leckere wie beliebte Tradition deshalb kurzerhand zu Ihnen nach Hause: Backen Sie die Torten nach, die wir an ausgewählten Tagen im Café-Bistro anbieten!

Heute stellt Christina Brozy als fünftes Rezept die Amaretto-Kirsch-Torte vor: Eine fruchtige Verführung mit einem Schuss südländischem Flair. Wir wünschen viel Spaß beim Backen – und einen herrlichen Genuss im Kreis der Familie!

Zutaten für den Tortenboden:

  • 8 Eier
  • 261 Gramm Zucker
  • 128 Gramm Mehl
  • 116 Gramm Speisestärke
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen entsteint
  • 4 Zentiliter Amaretto
  • Tortenguss rot
  • 1 Liter Sahne
  • Sahnesteif
  • Vanillezucker

Zum Garnieren:

  • Cocktailkirschen zur Dekoration
  • Amaretti Gebäck-Dekoration

So wird die Amaretto-Kirsch-Torte zubereitet:

Für den Tortenboden die Eier und den Zucker zu einer hellen Masse schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, dann vorsichtig in die Masse sieben und unterheben. Den Teig in eine 28er-Springform füllen und bei 160 Grad Celsius zirka 40 Minuten backen. Den Biskuitboden 2 Mal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung Sauerkirschen mit 3 Zentilitern Amaretto über Nacht einlegen. Kirschen abgießen und die Flüssigkeit in einem Topf auffangen. Mit Wasser auf 250 bis 300 Milliliter auffüllen und mit Tortenguss-Pulver zum Tortenguss zubereiten. Die Kirschen kleinhacken und unter den Guss mischen. Die Menge abkühlen lassen.

Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Hälfte der kalten Kirschfüllung auf dem Boden verteilen. Anschließend kommt eine Schicht Sahne darauf. Darüber den zweiten Boden legen und den Rest der Kirschen sowie eine Schicht Sahne darauf verteilen. Den dritten Boden darauf legen.

Die Torte mit dem Rest der geschlagenen Sahne einstreichen. Wer mag, kann etwas Sahne zurückbehalten und mit einem Spritzbeutel dekorativ auf der Torte verteilen. Zum Schluss mit den Amaretti-Gebäck sowie den Cocktail-Kirschen verzieren. Guten Appetit!