1000 Euro für die Klassenkasse

CG und Nortex sponsern Schüler der Herderschule in Rendsburg

Rendsburg/Neumünster. Dass Konfirmanden zu ihrem Eintritt ins kirchliche Erwachsenenalter Geld geschenkt kriegen, ist normal. Aber im Zuge der Konfirmation auch für eine übervolle Klassenkasse zu sorgen, ist schon etwas Besonderes: Geglückt ist das Magnus Holm, der die Herder-Schule besucht.

Magnus ist ein aufgeweckter 14-Jähriger, der „mal eben so“ 1000 Euro für die 8b der Rendsburger Herderschule eingenommen hat. Und das war so: Im April hatte das Modehaus Nortex in Neumünster gemeinsam mit dem Herrenmode-Hersteller CG – Club of Gents seine Kunden eingeladen, mit einem neu gekauften Anzug vor einer Fotoleinwand zu posieren – eine Kamera machte auf Knopfdruck Bilder, die ausgedruckt und per E-Mail versendet werden konnten. Wer sein Foto öffentlich auf Instagram teilte, nahm an einem Gewinnspiel teil. Genau das tat Magnus.

Der Schüler aus Westerrönfeld bei Rendsburg war mit seiner Mutter zu Nortex gekommen, um einen Konfirmationsanzug zu kaufen. Er ließ sich gründlich beraten, am Ende entschied er sich für ein ganz bestimmtes Outfit: „Es ist ein blauer Anzug mit roter Fliege und Hosenträgern“, schildert Magnus seinen ersten „richtigen“ Herrenanzug. Dann gab ihm der Verkäufer den Tipp, doch beim Gewinnspiel teilzunehmen. „Ja, mach‘ ich mal mit“, versprach Magnus. Gesagt, getan – er posierte auf dem roten Teppich und stellte das Bild per Instagram unter dem Hashtag „#suitupfornextgeneration“ ins Netz. Als nach Ablauf der Aktion feststand, dass die meisten „Gefällt mir“-Klicks seinem Bild galten, hatte er die 1000 Euro für seine Schulklasse gewonnen.

Foto: Nortex

Die Konfirmation hat er inzwischen gefeiert, nun wird der Scheck über 1000 Euro an die Klasse überreicht. Die stellvertretende Schulleiterin Solveig Jürgens ist mit dabei, die „total überrascht“ war, als sie von der Aktion hörte. Ebenso die Lehrerin Katharina Engelbrecht und Alfons Wiedmann vom Förderverein der Herderschule. Und Andy Grabowski, Verkaufsleiter bei Nortex, gemeinsam mit Fabrizio Rojas von CG. „Unter deinen Klassenkameraden stehst du jetzt bestimmt gut da“, vermutet letzterer.

Magnus nickt, das stimmt tatsächlich: Erst habe ihm zwar keiner so recht glauben wollen, ein Foto von ihm im Anzug war auch ein eher ungewöhnliches Motiv bei Instagram. Die Marke CG und ihre Anzüge stehen für den Brit-Pop-Lebensstil der 1980er und 1990er. „Sonst posten wir dort eher lustige Sachen mit Freunden und Bekannten“, sagt Magnus. Etwa beim Sport ­– Magnus ist Handballer – oder andere Motive aus Freizeit und Hobby.

„Für mich sind Instagram und Co eine eher fremde Welt, aber für die junge Generation nicht“, sagt Grabowski. Dafür kennt er sich mit Modethemen sehr gut aus – und ist überzeugt, dass wieder mehr Jugendliche und junge Erwachsene Wert darauf legen, etwa zur Konfirmation, zum Abschlussball oder einem anderen Fest schick angezogen zu sein.

Nun neigt sich die Konfirmationszeit dem Ende zu, und die Schüler der 8b überlegen voller Elan, wie sie mit dem plötzlichen Plus in der Kasse umgehen. Wofür das Geld letztlich eingesetzt wird, steht derzeit noch nicht fest. Erst einmal stehen nun auch die Sommerferien bevor. Investiert wird dann in der zweiten Schuljahreshälfte: „Jetzt könnten wir endlich unseren Wandertag nachholen!“, schlägt etwa Janik Möhle aus Owschlag vor.